Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Allein hätte Andermatt es nie geschafft»

«Alles ist besser geworden»: Der Ex-Skirennfahrer Bernhard Russi ist heute im Verwaltungsrat von Andermatt Swiss Alps.

Seit wann wohnen Sie wieder in Andermatt?

Was ist heute im Dorf anders als vor zehn Jahren?

Alles dank Samih Sawiris?

«Ich wollte im Ort nie allzu sehr involviert sein. Doch ich musste umdenken.»

Haben Sie daran geglaubt, dass eines Tages ein Grossinvestor daherkommen würde?

Wie wurden Sie ins Projekt involviert?

Es gab anfänglich auch Kritiker. Etwa den streitbaren Dorfarzt.

Und wie ist heute die Stimmung im Dorf?

Kritiker monieren, es fehle an günstigem Wohnraum für Einheimische und Angestellte.

Nach dem Luxushotel The Chedi wird jetzt das 4-Stern-Superior-Hotel Radisson Blu eröffnet. Im 2- und 3-Stern-Segment und bei den Familienhotels ist das Angebot dagegen eher dürftig.

Was wünschen Sie sich noch für Andermatt?

Und Ihre persönliche Zukunft? Keine Sehnsucht nach dem Job als Ski-Kommentator?