Web steht kopf wegen Schweizer Hotelpool

Das Video einer Reisebloggerin bringt die Internetgemeinde ins Schwärmen: Es zeigt die Aussicht vom Pool des Hotels Villa Honegg.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den sozialen Medien kursiert das Video einer Frau, wie sie die Treppe in den Pool des Hotels Villa Honegg in Ennetbürgen hinuntersteigt. Die Internetgemeinde feiert den Clip mit über hundert Millionen Klicks – wegen des atemberaubenden Ausblicks auf die Alpen.

Gepostet hat das Video die brasilianische Reisebloggerin Fabi Gama auf Loucos Por Viagem. Dort verbreitete sich das Video wie ein Lauffeuer. «Unsere Telefonleitungen laufen im Moment heiss», sagt der Gastgeber des Hotels Villa Honegg, Peter Durrer. «Am Samstag war sogar unsere Website kurzzeitig abgestürzt, weil wir so viele Anfragen hatten.» Laut Durrer haben sich Leute aus der ganzen Welt gemeldet und wollten ein Zimmer buchen.

«Ein solches Viral-Video ist wie ein Sechser im Lotto.»Peter Durrer, Hotelier

Der Hotelier freut sich über die grosse virale Resonanz. In der Villa Honegg steigen wöchentlich Reiseblogger und -journalisten ab. «Sie sind extrem wichtige Botschafter», sagt Durrer. Wann genau der Glücksfall aber eintrete und der Blogger komme, der einen Hype auslöse, wisse man nicht: «Ein solches Viral-Video ist wie ein Sechser im Lotto.»

Aber mit über hundert Millionen Klicks hat das Hotel den Jackpot wohl geknackt: «Die Nachfrage bei uns ist zwar stetig gewachsen, aber jetzt ist sie sprunghaft explodiert», sagt Durrer. Das Hotel Villa Honegg wurde 1905 gebaut und vor fünfeinhalb Jahren wiedereröffnet. Davor war es 30 Jahre lang geschlossen gewesen.

Wasser, Berge und Aussicht

Vor der Wiedereröffnung wurde der Pool- und Spabereich eingerichtet. «Ich bin überzeugt, dass wir das Hotel nicht so erfolgreich betreiben könnten, wenn wir den Pool nicht hätten», sagt Durer. Wasser, Berge und Aussicht seien spezielle Elemente, die Sehnsucht auslösten. «Wir verkaufen hier das Lebensgefühl und nicht nur den Pool.»

Artikel übernommen von «20 Minuten», gekürzt von Tagesanzeiger.ch/Newsnet.

Erstellt: 04.10.2016, 09:26 Uhr

Das Hotel Villa Honegg in Ennetbürgen wurde 1905 gebaut und vor fünfeinhalb Jahren wiedereröffnet.

«Ich bin überzeugt, dass wir das Hotel nicht so erfolgreich betreiben könnten, wenn wir den Pool nicht hätten», sagt Hotelier Peter Durrer. Fotos: villa-honegg.ch

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Never Mind the Markets Die USA gegen die Nationalbank

Mamablog Warum uns die Zeit davonrennt

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Eingekuschelt: Ein geretteter Koala wird im Tierspital in Brisbane, Australien, gepflegt. (21. Januar 2020)
(Bild: Glenn Hunt/EPA) Mehr...