Genf erweitert Terminal 1

Passagiere hatten am Flughafen Genf regelmässig zu wenig Platz. Der Aéroport international de Genève hat nun Abhilfe geschaffen und Terminal 1 vergrössert.

Terminal 1 in Genf: Künftig haben die Passagiere mehr Platz. Foto: Aéroport international de Genève

Terminal 1 in Genf: Künftig haben die Passagiere mehr Platz. Foto: Aéroport international de Genève

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Easyjet ist in Genf mit einem Marktanteil von 44 Prozent die klare Nummer eins. Rund 8 Millionen Passagiere jährlich zählt die Billigfluggesellschaft am Aéroport international de Genève. Und es sollen noch mehr werden. Schon länger beklagten sich die Briten jedoch über bauliche Engpässe, welche die Wartezeiten für Passagiere in Stosszeiten – etwa zum Start der Sommerurlaubs- oder Skisaison sowie zum Jahreswechsel – unerträglich machten.

Deshalb drängte Easyjet wie auch andere Airlines auf Verbesserungen. Und auch der Flughafen selbst sah ein, dass es Änderungen braucht. Eineinhalb Jahre lange wurde deshalb in Terminal 1 bei laufendem Betrieb gebaut. Am Freitag, 22. Dezember sind die Anpassungen offiziell eröffnet worden. Sie haben 1600 Quadratmeter mehr Platz geschaffen.

Verstetigung des Passagierflusses

Mit dem Ausbau ging eine Erhöhung der Anzahl der Sicherheitsschleusen einher. Rund 240 Passagiere zusätzlich kann der Flughafen Genf nun pro Stunde kontrollieren. Auch zusätzliche Passkontrollstellen für Nicht-Schengen-Flüge wurden geschaffen. Dank der baulichen Änderungen könne man den Passagierfluss verstetigen, so die Verantwortlichen. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 30.12.2017, 19:18 Uhr


Weitere Themen aus der Welt der Airlines finden Sie auf Aerotelegraph.com.

Artikel zum Thema

Der Geisterflughafen

Fotoblog In der zypriotischen Pufferzone stirbt der Flughafen von Nikosia einen langsamen Tod. Zum Blog

Der Flughafen wird zur Stadt

Infografik Auf der grössten Baustelle der Schweiz geht es ab jetzt in die Höhe: Der Grundstein zur Flughafen-Erweiterung Circle ist gelegt, schon Ende 2019 soll sie stehen. Mehr...

Sultan Erdogan Airport

Reportage Am Rande Istanbuls entsteht der grösste Flughafen der Welt, der dereinst 150 Millionen Passagiere pro Jahr aufnehmen soll. Geplant ist ein Drehkreuz zwischen Europa und Asien. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...