Spanische Konkurrenz für Easyjet

Im Juni startet die Billigairline Vueling mit Flügen von Zürich nach London – zu interessanten Zeiten für Geschäftsreisende.

Nächster Halt Zürich: Airbus A320 von Vueling in Amsterdam. Foto: Brian (Wikimedia)

Nächster Halt Zürich: Airbus A320 von Vueling in Amsterdam. Foto: Brian (Wikimedia)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gleich mehreren Anbietern am Flughafen Zürich dürfte die Nachricht sauer aufstossen: Auf der Strecke nach London gibt es neue Konkurrenz. Die spanische Billigairline Vueling startet ab Juni Flüge von Zürich nach London Luton. Sechs Mal in der Woche wird ein Airbus A320 von Vueling auf der Strecke fliegen. Ebenfalls im Juni startet Vueling mit Flügen ab Amsterdam und Barcelona nach London Luton.

Zwischen dem Startdatum 12. Juni und Ende Oktober plant die Fluggesellschaft so insgesamt 43'000 Plätze auf der Strecke Zürich-London anzubieten. Der Flug dürfte auch für Geschäftsreisende interessant sein: In Zürich hebt der Flieger morgens um 8:00 Uhr ab und landet um 8:50 Uhr Ortszeit in London. Um 9:35 geht es dann wieder zurück nach Zürich, wo der Flieger um 12:15 Uhr ankommt. Die Ticketpreise sollen bei 49.99 Euro starten.

Anzahl Sitzplätze ab London verdoppelt

British Airways, Easyjet und Swiss fliegen ab Zürich ebenfalls in die britische Metropole. British Airways gehört allerdings wie Vueling und Iberia zur International Airlines Group IAG. Swiss fliegt nach London Heathrow und London City. Der Angriff von Vueling richtet sich denn auch eher an Konkurrentin Easyjet. Denn Zürich ist nur eines von insgesamt 11 Zielen, die Vueling inzwischen ab London anbietet. Im Sommer 2016 wird die Anzahl der angebotenen Sitzplätze ab London doppelt so hoch liegen als 2015.

Vueling wurde 2004 gegründet. Seit 2012 gehört die Billigairline ganz zu IAG. Sie betreibt heute eine Flotte von 101 Flugzeugen. Damit bedient Vueling 163 Ziele in 43 Ländern. (Aerotelegraph.com/lf)

Erstellt: 05.02.2016, 11:09 Uhr

Kooperation

Weitere Themen aus der Welt der Airlines finden Sie auf Aerotelegraph.com.

Artikel zum Thema

Easyjet will ein Hybrid-Flugzeug testen

Der britische Billigflieger Easyjet will umweltfreundlicher werden und künftig mit Ökostrom über die Landebahn rollen. Zum Einsatz soll eine Wasserstoff-Brennstoffzelle kommen. Mehr...

Jungfrau im Rekordrausch

Trotz starkem Franken und Konjunkturflaute besuchten mehr als eine Million Gäste das Jungfraujoch – so viele wie noch nie. Nun will das Bahnunternehmen Easyjet kopieren. Mehr...

Easyjet fliegt Rekordergebnis ein

Die Airline Easyjet kann im Jubiläumsjahr von mehreren Faktoren profitieren. Die Konzernchefin blickt optimistisch in die Zukunft. Mehr...

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Notlage: Eine palästinensische Flüchtlingsfamilie wärmt sich bei kaltem Wetter im Süden des Khan-Younis-Flüchtlingslagers im Gaza-Streifen an einem Feuer. (21. Januar 2020)
(Bild: Mohammed Saber/EPA) Mehr...