In diesen Pools ist Schwimmen Nebensache

Durch den Glasboden gucken oder durchs Haifischbecken rutschen: 13 Hotelpools mit dem gewissen Extra.

Die Röhre im Hintergrund ist eine Rutschbahn: Badegäste im Golden Nugget. Fotos: PD

Die Röhre im Hintergrund ist eine Rutschbahn: Badegäste im Golden Nugget. Fotos: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Golden Nugget Hotel und Casino, Las Vegas, USA

Dass die Mutter aller verrückten Schwimmbäder in Las Vegas zu finden ist, erstaunt nicht. Das Spielerparadies mitten in der Wüste Nevadas ist seit langem für alle möglichen, nicht nur baulichen Exzesse bekannt. Seit 1946 schon steht das Golden Nugget. Das traditionsreiche Hotel besitzt in der Mitte der Poollandschaft ein Haifischbecken. Durch einen sicheren Plexiglastunnel können die Badegäste quer durch die lauernden Raubfische rutschen.


Elounda Beach Resort, Kreta, Griechenland

Kreta gehört zu den beliebtesten Sommerferienzielen der Schweizer. Im Norden der Insel bietet das Fünfsternresort Elounda Beach Hotel & Villas Villen an, die über private Infinity Pools verfügen. Mit einem kühlen Drink in der Hand kann man hier zur Goldenen Stunde die Sonne langsam im Mittelmeer versinken sehen.


Belmond Hotel Caruso, Ravello, Italien

Wie ein Schlossherr oder eine Burgfrau fühlt man sich im Belmond Hotel Caruso in Ravello hoch über der süditalienischen Amalfiküste. Das Hotel auf einem Felsvorsprung ist ein ehemaliges Palais, dessen Geschichte bis ins 11. Jahrhundert zurückgeht. Es wurde aufwendig restauriert und bietet modernsten Luxus. Von den terrassierten Hotelgärten und vor allem vom Infinity Pool hat man einen fantastischen Blick auf die schroffen Klippen und das Mittelmeer.


Katikies Hotel, Santorini, Griechenland

Das weisse Luxushotel Katikies liegt im typischen Dorf Oia auf der Insel Santorini, etwa 100 Meter über dem tiefblauen Meer. Die 27 Zimmer sind aus dem Stein der umliegenden Felsen gebaut und verwinkelt auf mehreren Ebenen angeordnet. Die beiden Infinity Pools am Hang erwecken den Eindruck, direkt in das Blau des Meeres überzufliessen, und bieten zudem einen eindrücklichen Blick auf den Krater des Vulkans.


The Viceroy Bali Hotel, Bali, Indonesien

Im Hochland von Ubud, im Landesinnern der Insel Bali, direkt an einem dicht bewachsenen Hang und umgeben von Reisfeldern, Dschungellandschaften und beeindruckenden Schluchten, befindet sich das Hotel Viceroy Bali. Die Viceroy-Villen überzeugen durch ihren edlen und luxuriösen, aber auch relaxten Stil. Der riesige Infinity Pool des Hauses ist von gemütlichen Liegen und Sitzecken umgeben und bietet einen weiten Ausblick über die Urwaldkulisse des Petanu-Flusstals.


Riffelalp Resort, Zermatt, Schweiz

Das Matterhorn ist ohne Zweifel der berühmteste Berg der Alpen. Und es gibt einen Swimmingpool, von dem aus man einen völlig unverstellten, durch nichts abgelenkten Blick auf den mythischen Berg hat: das Riffelalp Resort auf 2222 Metern Höhe, mit der Gornergratbahn ab Zermatt zu erreichen. Der Pool ist auf rund 35 Grad geheizt und folglich auch im tiefsten Winter benutzbar.


San Alfonso del Mar Resort, Algorrobo, Chile

Das durchschnittliche Hotelschwimmbecken ist zu klein? Da bietet sich der Pool des Resorts San Adolfo del Mar an der Pazifikküste von Chile, etwa 100 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago in der Stadt Algorrobo an. Laut «Guinnessbuch der Rekorde» ist dies der grösste Pool der Welt. Er erstreckt sich parallel zum Strand auf einer Länge von einem Kilometer und dreizehn Metern.


The Joule Hotel, Dallas, USA

Das schicke The Joule Hotel im texanischen Dallas begeistert seine Gäste auch mit Kunstwerken von Andy Warhol und anderen bekannten Künstlern. Das imposanteste Element des Designerhotels ist aber der Pool auf der Dachterrasse: Er ragt ein ganzes Stück weit über das Gebäude hinaus und scheint deshalb hoch über der Stadt zu schweben. Zudem ist dieser überhängende Teil ganz aus Glas gefertigt.


Hacienda Na Xamena, Ibiza, Spanien

Im Nordwesten der Insel Ibiza, im Ferienort San Miguel, ist die Hacienda Na Xamena hoch über dem Meer terrassenförmig in eine wilde Felsenlandschaft hineingebaut. Highlight des Fünfsternhotels mit seinen 77 Zimmern und Suiten ist der Pool in Form von hängenden Wasserbecken direkt über der Steilküste. Die Becken, mit warmem Meerwasser gefüllt, sind auf mehreren Ebenen angeordnet und durch Wasserfälle miteinander verbunden. Zwischen den weissen Säulen am Rand des Pools geniessen die Gäste den Ausblick über die Küste Ibizas und über die Pinienwälder eines Naturschutzgebiets.


Hotel Villa Honegg, Ennetbürgen, Schweiz

Auf dem Bürgenstock auf 847 Metern Höhe steht seit 1905 das Hotel Villa Honegg. Die Fünfsternvilla mit nur 23 Zimmern ist dank eines Pool-Videos einer Reisebloggerin berühmt geworden. Die Brasilianerin Fabi Garma, von Luzern Tourismus eingeladen, stellte ein Video online, in welchem sie das Betreten des Infinity Pools filmte. Es wurde mehr als 120 Millionen Mal angeklickt. Anfragen aus der ganzen Welt gingen danach ein. Auf einer Sprudelbank sitzen und den Blick über den Vierwaldstättersee schweifen lassen kann man auch ganz ohne Selfie ...


Hotel Holiday Inn Pudong Kangqiao, Shanghai, China

Das Holiday Inn liegt im Wirtschaftsbezirk Pudong der aufstrebenden chinesischen Metropole Shanghai. Auf der 24. Etage befindet sich ein 30 Meter langer Indoor-Pool, der über das Gebäude hinausragt. In schwindelerregender Höhe geniessen die Badegäste den Blick hinunter in die grossstädtischen Strassenschluchten entweder über den Beckenrand hinaus oder durch die grossen Glasscheiben im Beckenboden.


Hanging Gardens, Ubud, Bali

Im Zentrum der indonesischen Insel Bali befindet sich das Künstlerstädtchen Ubud, umgeben von dichtem Urwald und tropischen Flüssen. Einen Pool der Extraklasse besitzt das Boutiquehotel Hanging Gardens. Dessen Gäste blicken über das Becken hinaus in das dichte Grün des Dschungels, während sie das warme Wasser geniessen. Der grünlich schimmernde Pool befindet sich auf zwei Ebenen, wobei eine von ihnen kunstvoll in der Luft zu hängen scheint.


Hotel Marina Bay Sands, Singapur

Das Hotel Marina Bay Sands in der gleichnamigen Bucht gegenüber dem Finanzdistrikt von Singapur besteht aus drei 55-stöckigen Hoteltürmen. Auf 200 Metern Höhe, quer über die drei Hochhäuser, erstreckt sich der Pool über 146 Meter. Die Hotelgäste bekommen hier einen dramatischen Ausblick über die Skyline von Singapur. Der Slogan «Swim on top of the world» ist hier nur leicht übertrieben. Jedenfalls ist der Infinity Pool des Marina Bay Sands in Singapur wohl der weltweit bekannteste.

(Artur K. Vogel/Travelcontent)

Erstellt: 21.04.2019, 14:19 Uhr

Artikel zum Thema

10 betörende Swimmingpools

Sweet Home Im Sommer lockt der Sprung ins Wasser: Diese Schwimmbecken zeigen, wie sich Badespass und Architektur elegant verbinden lassen. Zum Blog

Bikini in den Bergen

Fotoblog Früher adelten Swimmingpools Hotels. Ein Bildband mit Werbepostkarten zeigt die spezielle Ästhetik zwischen Chlorwasser und Alpenpanorama. Zum Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...