Rüffel für Air New Zealand wegen Bikinis

In den Sicherheitsvideos von Air New Zealand treten Surfer und Bikinischönheiten auf. Der Luftfahrtbehörde Neuseelands sind sie zu wenig seriös.

Sexy Sicherheitsvideo von Air New Zealand. (Youtube)


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Keine Fluggesellschaft gibt sich mehr Mühe mit ihren Sicherheitsvideos als Air New Zealand. Bikinischönheiten, knackige Surfer, aber auch zahlreiche Stars wie Anna Faris, Betty White, Richard Simmons oder auch die Hobbits treten in den Videos auf.

Die Stars von «Der Herr der Ringe» fliegen mit. (Youtube)

Sie sollen helfen, die Aufmerksamkeit der Passagiere bei den sonst so langweiligen Anweisungen hoch zu halten. Doch nun hat die Fluglinie für die eigentlich noblen Bemühungen einen Rüffel erhalten.

Eine E-Mail der neuseeländischen Luftfahrtbehörde, die der TV-Sender One News publik machte, kritisiert die Filmchen. Die Videos würden zeitweise zu sehr von der eigentlichen Botschaft – den Sicherheitsvorkehrungen – abweichen. Konkret bezieht sich die Behörde auf einen Clip, für den Air New Zealand einige der besten Surfer der Welt engagierte.

Neues Video noch verrückter

Das Video liege insgesamt zwar noch im Rahmen, aber man solle sich in Zukunft bitte mehr Gedanken darüber machen, ob die Zuschauer nicht zu sehr abgelenkt seien. Wirklich zu Herzen genommen hat sich Air New Zealand die Kritik aber offenbar nicht. Denn: Das Surfervideo ist nicht das letzte der Fluggesellschaft. Im neuesten wurde alles noch einmal etwas verrückter: Es ist eine Reise durch sämtliche Hollywood-Genres.

Rauchverbot für Westernhelden. (Youtube)

(lf/Aerotelegraph.com)

Erstellt: 13.09.2016, 19:54 Uhr

Weitere Themen aus der Welt der Airlines finden Sie auf Aerotelegraph.com.

Artikel zum Thema

Air New Zealand: Keine Zukunft für innovativen Sitz

Bei der Einführung bekam die Fluggesellschaft viel Lob für ihren Premium-Economy-Sessel. Aber bei den Passagieren kam er weniger gut an. Mehr...

Nach Hobbits, Elfen und Zwergen nun die «Men in Black»

Die Fluglinie Air New Zealand sorgt mit ihrem neuen Sicherheitsvideo für Aufsehen. Einmal mehr. Mehr...

Sicherheitsvideo made in Middle-earth

Air New Zealand gilt als offizielle Airline von Middle-Earth und zelebriert den letzten Teil der Hobbit-Trilogie mit einem Sicherheitsvideo der Superlative: Fasten your seat belt! Mehr...

Surfprofis sorgen für Sicherheit. (Air New Zealand)

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Portugal ist in Solothurn

Tingler Zeichen der Zukunft

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...