Zum Hauptinhalt springen

Ein Flughafen ohne Fluglotsen

Der Flughafen Miquelon verzichtet auf Lotsen und wird von einer Nachbarinsel aus überwacht – mit Kameras.

Saint-Pierre et Miquelon ist ein französischer Archipel von 242 Quadratkilometer Grösse. Es liegt 4200 Kilometer von der Hauptstadt Paris entfernt und 25 Kilometer vor der Küste der kanadischen Provinz Neufundland. Die Flugverbindungen nach Halifax, Montreal, St. John’s und Sydney in Nova Scotia sind für die rund 6000 Bewohner daher lebenswichtig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.