Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

US-SenatRepublikaner blockieren Debatte über Wahlrechtsreform

Das Gesetz laufe «den amerikanischen Werten zuwider, um den Wählern ihr Wahlrecht zu nehmen»: Republikanische Senatoren. (22. Juni 2021)

Biden fürchtet Diskriminierung

AFP/chk

42 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabi.G.

    So wie ich das verstanden habe soll gemäss diesem Vorschlag jede Person welche sich von einer staatlichen Behörde einen Ausweis z.B. Führerschein erstellen lässt, automatisch auch als Wähler registriert werden.

    Dies unabhängig davon ob diese Person US-Staarsbürger ist oder nicht.

    Sollte dies der Wahrheit entsprechen, so wäre dieser Vorgang von Anfang an unzulässig.

    So wie ich das weiter verstanden habe, ist "nur" der effektive Gebrauch des Wahlrechts durch eine Person welche nicht die US-Staatsbürgerschaft besitzt ein krimineller Vorgang.

    Somit wäre massivster Wahlbetrug vorprogrammiert.

    Sollte dies der Wahrheit entsprechen, haben die Republicans jedes Recht diesen Act zu blockieren.