Zum Hauptinhalt springen

Gefährliche FlussfahrtRettung in letzter Minute vor dem Wehr

Zum wiederholten Mal innert Wochenfrist sind Gummiböötler auf der Limmat knapp einem Unglück entgangen. Beide Male spielte der Zufall eine Rolle.

So bitte nicht: Wer im Gummiboot auf dem Fluss unterwegs ist, soll eine Schwimmweste tragen  und die Boote nicht zusammenbinden.
So bitte nicht: Wer im Gummiboot auf dem Fluss unterwegs ist, soll eine Schwimmweste tragen und die Boote nicht zusammenbinden.
Bild: Urs Jaudas

Es sollte ein netter Ausflug auf dem Gummiboot die Limmat hinab in Richtung Höngg werden. Doch für das Paar endete die Tour nur durch einen glücklichen Zufall nicht in einer Katastrophe. Die beiden haben gemäss einer Polizeimeldung am Samstagnachmittag nach 16 Uhr den Ausstieg vor dem Höngger Wehr verpasst und wurden dabei vom Ufer aus von Mitarbeitenden der Stadtpolizei Zürich beobachtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.