Zum Hauptinhalt springen

Eishockey: Der EHC verstärkt sichRobin Leone stürmt wieder für Kloten

Der 27-jährige Stürmer kehrt aus Lausanne bis zum Saisonende in die Flughafenstadt zurück.

Robin Leone (von links) spielte am Freitagabend noch in der National League mit Lausanne gegen Fabian Maier und Roman Cervenka von den Rapperswil-Jona Lakers.
Robin Leone (von links) spielte am Freitagabend noch in der National League mit Lausanne gegen Fabian Maier und Roman Cervenka von den Rapperswil-Jona Lakers.
Foto: Salvatore di Nolfi (Keystone)

Robin Leone nimmt bereits am Mittwoch, wenn Kloten nach kurzer Pause aufs Eis zurückkehrt, das Eistraining mit seinem neuen Club auf. Der 27-Jährige durchlief in Kloten sämtliche Junioren-Stufen und gehörte von 2012 bis 2018 dem Kader des NLA-Teams an. Nach dem Abstieg wechselte er nach Lausanne. Dort ist sein Vertrag zwar bis 2022 verlängert worden, aber in der laufenden Saison unter Coach Craig McTavish kam der Winterthurer, meistens am rechten Flügel eingesetzt, nur noch in 16 Partien zum Zug.