Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nationalrat für KompromisslösungRückzug der Korrekturinitiative wohl vom Tisch

Die Schweizer Industrie sei mit dieser Initiative nicht gefährdet, argumentierte Beat Flach (GLP/AG) an der Herbstsession.

Bürgerliche gegen die Initiative

Handlungsspielraum für den Bundesrat

Mehr Handlungsspielraum statt weniger

SDA/sep

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Zweifel

    Keine Kriegsmaterialexporte mehr. Die anschliessenden Kosten eines Krieges gehen in Höhen die nicht tragbar sind, abgesehen vom Leid das überall entsteht. 33 Millionen für

    Afghanistan die der Bundesrat gesprochen hat an der Geberkonferenz in Genf. Und die Schweiz will weiterhin Exportieren. Hört endlich auf damit