Zum Hauptinhalt springen

Streit um 336 ParkplätzeRümlang verbietet Parkservice für Fluggäste – illegal, sagt Gericht

Die Gemeinde entwarf einen Spezialartikel, um die privaten Parkplätze zu verbieten. Jetzt entscheidet ein Gericht: Das ist nicht rechtens.

Ein Flughafen-Parkservice in Rümlang im Jahr 2012, bevor die Gemeinde dies verbot.
Ein Flughafen-Parkservice in Rümlang im Jahr 2012, bevor die Gemeinde dies verbot.
Archivbild: Madeleine Schoder

Bei der Gemeinde Rümlang kommt der Lärm nicht nur von oben, von den Flugzeugen, die gleich nebenan auf dem Flughafen Kloten starten und landen. Der Lärm kommt auch von unten, von den Strassen.

Wer mit dem Auto zum Flughafen fährt, um Ferien oder eine Geschäftsreise zu machen, braucht einen Parkplatz. Weil die Parkhäuser des Flughafens alles andere als günstig sind, zwei Wochen kosten 432 Franken, haben private Unternehmen ein Geschäft daraus gemacht, externe Plätze für Langzeitparkierende anzubieten. Valet-Parking heisst der Fachbegriff, aber man kann auch einfach Parkdienst sagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.