Post SuisseID

Post SuisseID für E-Government-Lösungen

Fischerpatent beantragen, Termin beim Strassenverkehrsamt verschieben oder den Status beim Finanzamt einsehen – mit dem virtuellen Schalter des Kantons Jura geht das alles online. Möglich macht dies der elektronische Identitätsausweis, die Post SuisseID.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Immer mehr Prozesse werden heute und in Zukunft über das Internet abgewickelt. Mit der Post SuisseID, dem elektronischen Identitätsausweis, geht das einfach, sicher und effizient. Die Post SuisseID bietet ihren Besitzerinnen und Besitzern ein sicheres Login zu Web-Applikationen, das eindeutige Identifizieren für Internet-Dienste und das digitale, rechtsgültige Unterschreiben von Dokumenten. Von diesen drei Funktionen profitieren Privatpersonen, Unternehmen und Behörden. Mit dem Post SuisseID Mobile Service ist das sichere Login seit kurzem auch über mobile Endgeräte verfügbar. So schafft die Post SuisseID als elektronischer Identitätsausweis im Internet die rechtlichen und technischen Voraussetzungen für den digitalen Geschäftsverkehr.

Rund um die Uhr
Aktuell sind rund 200'000 SuisseIDs im Gebrauch. Mittlerweile kann sie bei über 200 Anwendungen eingesetzt werden. Besonders eignet sich die Post SuisseID für die Umsetzung von E-Government-Lösungen. Die Post SuisseID bietet Verwaltungen und Gemeinden die Möglichkeit, der Bevölkerung neben klassischen Schalterdiensten auch die elektronische Abwicklung ihrer Behördenanliegen bereitzustellen. Konkretes Beispiel hierfür ist der Kanton Jura, der im Juni 2012 einen virtuellen Schalter eröffnet hat. Damit begegnet der Westschweizer Kanton dem Bedürfnis seiner Einwohnerinnen und Einwohnern nach einem rund um die Uhr zur Verfügung stehenden Online-Service. Behördengänge gestalten sich auf diese Weise einfach. Zudem bietet sich der virtuelle Schalter als Kommunikationsplattform der Behörden mit der Bevölkerung und Unternehmen an. Jurassierinnen und Jurassier wie auch Gäste können sich mit ihrer SuisseID in ihr eKonto einloggen und von dort derzeit neun Dienstleistungen beziehen: Sie können zum Beispiel einen Termin beim Strassenverkehrsamt verschieben, ein Fischerpatent oder einen Jagdausweis beim Amt für Umwelt beantragen oder den Status bei der Finanzbehörde prüfen. Dieser erste Leistungskatalog soll mit weiteren Online-Transaktionen erweitert werden.

Beitrag zur Verbesserung der Standortqualität
Zeitgleich mit dem Kanton Jura hat auch die freiburgische Gemeinde Kerzers einen virtuellen Schalter eingerichtet. Die Einwohnerinnen und Einwohner können in ihrem persönlichen eKonto – in das sie sich mit ihrer SuisseID einloggen ¬– ihre Kontaktdaten überprüfen und teilweise selber verwalten. Zudem sind offene Steuerrechnungen einsehbar. Die weiteren Ausbauschritte der Dienstleistungen sind in enger Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post geplant. Virtuelle Schalter vereinfachen die Verwaltung, sparen Zeit und erhöhen die Interaktion zwischen Verwaltung und Bevölkerung sowie Unternehmen. E-Goverment leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Standortqualität. Eine ganze Reihe an Gemeinden, Städten und Kantonen nutzen diese Chance bereits. Wichtige Voraussetzung dafür ist die SuisseID. Neben dem Zugriff auf die von den Behörden angebotenen Leistungen ermöglicht sie ihren Nutzern auch den Zugriff auf viele weitere Online-Dienstleistungen.

Ein Portal für die über 200 SuisseID-Anwendungen
Einen umfassenden Einblick in die aktuellen Anwendungsmöglichkeiten der SuisseID bietet das neue «inoffizielle Anwenderportal» auf www.suisseid-forum.ch. So erledigt zum Beispiel der moderne Schweizer Bauer die Administration seines Hofs unkompliziert online. Swisslos überprüft das Alter seiner Online-Spieler. Und für die Benutzer der Business-Software von ABACUS sind ihre Geschäftsdaten immer verfügbar – das alles dank der SuisseID. Bei weit über 200 weiteren Anwendungen kann der elektronische Ausweis bereits genutzt werden. Als Initiantin des Anwenderportals und als eine der Anbieterinnen der SuisseID schafft die Schweizerische Post mit der neuen Website eine zentrale Informationsplattform, die dem schweizerischen Engagement im Bereich der digitalen Geschäftsprozesse auf der Spur bleibt und sie einem breiten Publikum öffnet.

Mehr Informationen zur Post SuisseID auf www.postsuisseid.ch. Bis Mitte November 2012 profitieren Neukunden von einem Rabatt von 10% beim Kauf einer Post SuisseID (Gutscheincode: newsnet10).

Mehr Informationen auf:
www.postsuisseid.ch

Blogs

History Reloaded Die erste Frau im britischen Parlament

Mamablog Wem nützen Hausaufgaben eigentlich?

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

In allen Farben: Die Saint Mary's Kathedrale in Sydney erstrahlt in ihrem Weihnachtskleid. (9. Dezember 2019)
(Bild: Steven Saphore) Mehr...