Paid Post

Todesfallschutz für Hypothekarkunden

Mit einer neuen Versicherungslösung für Hypothekarnehmer schützt die Zürcher Kantonalbank die Hinterbliebenen vor den finanziellen Folgen eines Todesfalls.


Martin Loosli ist Leiter Produktmanagement Bilanz- und Geldverkehrsgeschäft bei der Zürcher Kantonalbank.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Herr Loosli, erklären Sie uns kurz, worum es in Ihrem neuen Angebot geht.

Martin Loosli: Eigentlich handelt es sich um eine Lebensversicherung. Das Spezielle und Neue daran ist, dass der Versicherungsschutz Paaren, bzw. Familien angeboten wird, die sich mit einer Hypothek neu verschulden oder ihre Hypothek aufstocken.

Warum wird die Versicherung mit einer Hypothek verknüpft?

M. L.: Nehmen wir an, eine junge Familie erfüllt sich einen Traum und erwirbt ein Eigenheim. Sie geht ein hohes finanzielles Risiko ein, weil sie ihre Ersparnisse dafür aufwendet, vielleicht ihre Vorsorgegelder einsetzt und sich mit dem Haus oder der Wohnung stark verschuldet. Verliert ein Elternteil sein Leben, fällt in der Regel auch ein Einkommen weg, und die Hinterbliebenen können möglicherweise den finanziellen Verpflichtungen mit Hypothekarzins oder Amortisationsraten nicht mehr nachkommen. Mit dem neuen Angebot sind wir jetzt in der Lage, dieser jungen Familie einen Teil des finanziellen Risikos abzunehmen.

Wie sieht diese Versicherung aus?

M. L.: Die Versicherung deckt 20 Prozent der Hypothekarsumme ab. Angenommen die erwähnte junge Familie finanziert ihr Eigenheim mit einer Hypothek von 500‘000 Franken, so beläuft sich das Todesfallkapital, das ausbezahlt wird, auf 100‘000 Franken, die frei genutzt werden können.

Wer kann die Versicherung abschliessen?

M. L.: Diese Versicherungslösung haben wir besonders für junge Kundinnen und Kunden ab 18 bis 55 Jahren entwickelt, um sie zu begleiten, wenn sie den Schritt von einer Mietwohnung in ein Eigenheim machen.

Die Zürcher Kantonalbank ist keine Versicherung. Wer gilt bei dieser Lösung als Versicherungspartner?

M. L.: Die Kunden schliessen den Vertrag mit uns ab. Versicherungsnehmerin ist deshalb die Zürcher Kantonalbank. Unsere Partnerin wiederum ist die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs AG.

Die Konditionen sind sehr günstig. Wie ist das möglich?

M. L.: Unsere Kunden profitieren von einer Kollektiv-Versicherung. Deshalb können wir im Vergleich zu individuellen Lösungen deutlich tiefere Prämien anbieten.

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden

Beiträge, die als Paid Post gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.

Exklusiver Todesfallschutz für Hypothekarkunden

Mit der neuen Todesfallversicherung stellen Sie sicher, dass sich Ihre Angehörigen im Ernstfall nicht um finanzielle Belange sorgen müssen. Als Hypothekarkunde profitieren Sie von äusserst günstigen Konditionen.

Informationen auf zkb.ch oder unter 0844 843 823


Blogs

History Reloaded 10 Unbekannte, die Geschichte schrieben

Sweet Home Diese Stylingfehler ruinieren die Einrichtung