Zum Hauptinhalt springen

Prostata, Hämorrhoiden und Frauenleiden - erfolgreich selber behandeln

Mit chronischen Beschwerden im Intimbereich wie etwa der gutartigen Prostatavergrösserung, Hämorrhoiden oder Frauenleiden geht niemand gerne zum Arzt. Zum Glück gibt es mit Delwa-Star H&P eco eine Therapieform, mit der man sich erfolgreich selber behandeln kann.

Delwa-Star H&P eco ist eine Wärme-Impuls-Anwendung, die lästige Beschwerden ohne Medikamente, Operationen und Nebenwirkungen lindert oder ganz beseitigt. Das Therapiegerät zur Selbstbehandlung ist klinisch getestet und überzeugt durch beeindruckende Erfolgsquoten. In namhaften deutschen, schwedischen und französischen Kliniken sowie am Universitätsspital Zürich haben Mediziner entsprechende Untersuchungen durchgeführt und die Wirksamkeit bestätigt.

78-85% Heilungserfolg bei Prostatabeschwerden

Das Wachstum der Vorsteherdrüse (Prostata) ist bei Männern ab 40 eine ganz normale Erscheinung. In aller Regel ist die Vergrösserung gutartig, aber sie bringt häufig unangenehme Beschwerden mit sich. Grund dafür ist, dass die vergrösserte Prostata die Harnröhre verengt und somit das Wasserlassen erschwert. Die Folge davon sind lästige Begleiterscheinungen wie verstärkter und häufiger Harndrang, besonders in der Nacht. Viele Männer leiden auch unter einer unvollständigen Blasenentleerung mit "Restharngefühl" oder an Erektionsstörungen. Die gutartige Prostatavergrösserung lässt sich heute wirkungsvoll behandeln - ohne Medikamente oder Operationen. Die Delwa-Star H&P eco-Therapie zur Selbstanwendung sorgt dank Wärmeimpulsen für eine Rückbildung der vergrösserten Prostata.

78% Heilungserfolg bei Hämorrhoidenbeschwerden

Von Natur aus hat jeder Mensch so genannte «hämorrhoidale» Gefässpolster. Diese unterstützen den Schliessmuskel und sorgen für die Feinabdichtung des Enddarmes. Von Hämorrhoiden als einem weitverbreiteten Leiden spricht man, wenn sich diese Schwellkörper überdehnen und vergrössern, zum Beispiel bei chronischer Verstopfung. Auch hier sind es vor allem die lästigen Beschwerden, welche die Lebensqualität der Betroffenen massiv einschränken: Juckreiz, Brennen, Nässen, Schmerzen, Stuhldrang oder Inkontinenz sind Übel, die den Alltag unangenehm prägen. Die Anwendung von Delwa-Star H&P eco bringt auch bei Hämorrhoiden langfristige Erfolge. Die Thermotherapie begünstigt eine normalisierte Darmtätigkeit, lindert Schmerzen und Juckreiz und wirkt Stauungen wirkungsvoll entgegen.

Markante Linderung von Frauenleiden

Frauenleiden - jede dritte Frau ist davon betroffen. Je nachdem sogar Monat für Monat - ganz nach dem Rhythmus der Natur. Zu den typischen Frauenleiden zählen Menstruationsbeschwerden, Pilze, Entzündungen, Harnwegsinfektionen oder Blasenschwäche. Die Folgen sind Unpässlichkeiten, Juckreiz, Schmerzen oder Krämpfe. Die Anwendung von Delwa-Star H&P eco bringt auch bei diesen Beschwerden eine deutliche Linderung und eine willkommene Verbesserung des Wohlbefindens.

So einfach wie Zähneputzen

Die Anwendung von Delwa-Star H&P eco ist denkbar einfach, absolut ungefährlich und angenehm. Die Therapie besteht aus einem Steuergerät und einer anatomisch geformten Temperatursonde je nach Anwendungsbereich. Die vom Steuergerät erwärmte Temperatursonde wird hygienisch sauber in den Anal- oder Vaginalkanal eingeführt. Dort gibt sie pulsierende Wärme im gewünschten Temperaturbereich (zwischen 37° und 45° C - je nach Vorliebe) ab. Diese sanfte, pulsierende Wärmetherapie wird von den Anwendern als sehr angenehm und entspannend empfunden. Die regelmässige Anwendung (1 bis 2 mal täglich während 20 Minuten) gewährleistet eine hohe Heilungsrate. Delwa-Star H&P eco ist seit vielen Jahren mit grossem Erfolg im Einsatz und erhielt an der 21. Internationalen Erfindermesse 1993 die Goldmedaille.

www.ch-medical.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch