Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SBB verkaufen Immobilien für 1,5 Milliarden Franken

1 / 4
In Zukunft wollen die SBB mehr Areale selber entwickeln, sagt ein SBB-Sprecher dem «Sonntagsblick». Dazu gehört etwa auch die Überbauung Europaallee in Zürich.
Für 204 Millionen Franken verkauften die SBB 2017 Immobilien und Grundstücke. Seit dem Jahr 2007 waren es solche im Wert von über 1,5 Milliarden Franken.
Zu den veräusserten Immobilien gehört auch der SBB-Hauptsitz in Bern-Wankdorf, den die Bahn Ende 2014 verkaufte und sich seit dann einmietet. «Sale and Rent Back» wird dieses Verfahren genannt.

Eigenen Hauptsitz verkauft