Der Zeichner zieht die Handbremse

TA-Karikaturist Felix Schaad muss zurück auf Feld 1.

Die vermeintlich geniale Pointe ist gestorben. Video: Felix Schaad

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Felix Schaad zeichnet, wie er arbeitet. Teil 5 der Video-Serie unter dem Titel «Das Geheimnis der Kreativität» dreht sich heute um die geniale Pointe (siehe oben).

Der Karikaturist des «Tages-Anzeigers» will Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, den kreativen Prozess näherbringen – und präsentiert Ihnen dazu jeden Montag ein kurzes Video, in dem er sich selber bei seiner Tätigkeit zeigt. Dieser «Blick in die Blackbox», sagt Schaad, soll die Frage beantworten, was in seinem Büro und vor allem in seinem Kopf abläuft, «natürlich mit einem Augenzwinkern».

Schaadstoff 4: Trumpismus.

Schaadstoff 3: Der Musenanruf.


Schaadstoff 2: Die Grundhaltung.


Schaadstoff 1: Auf Ideenfang. (dip)

Erstellt: 22.07.2019, 16:48 Uhr

Artikel zum Thema

Anders genau hinschauen

Kommentar In ungewöhnlicher Form rüttelt uns Karikaturist Felix Schaad mit seinen Comicreportagen auf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Sweet Home Einfach speziell

Mamablog Unperfekter Haushalt? Perfekt!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Mit Augenringen: Kinder präsentieren in der Shougang-Eishockey-Arena Bing Dwen Dwen das Maskottchen der Winterspiele 2022 in Peking. (17. September 2019)
(Bild: Xinyu Cui/Getty Images) Mehr...