Zum Hauptinhalt springen

Instagram und Tourismus#Schaumalwoichgeradebin

Seit zehn Jahren beeinflusst und verändert Instagram den weltweiten Tourismus. Aber hat die Online-Bilderschleuder die Reisenden auch glücklicher gemacht?

Beliebt für die touristische Inszenierung auf Instagram: Grosse Schaukeln, hier an einem Strand in Indonesien.
Beliebt für die touristische Inszenierung auf Instagram: Grosse Schaukeln, hier an einem Strand in Indonesien.
Getty Images/iStockphoto

Eine Schaukel, das wäre was gewesen. Den Plan hatte Jörg Arnold schon. Der erfahrene Hotelier, Direktor der Stadtzürcher Perlen Storchen und Widder und ad interim auch Chef des Hotels Alex in Thalwil am Zürichsee, hatte für das Alex einen fotogenen Schwungsitz vor dem geistigen Auge. Vier Personen hätten nebeneinander sitzen können, parat für den Sprung in den Zürichsee. Und parat für das ultimative Bild auf Instagram. Leider habe es dieses Jahr noch nicht geklappt mit der hippen Wippe am Zürichsee.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.