Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zur UnternehmensverantwortungVolk sagt Ja, Konzerninitiative scheitert aber am Ständemehr

LIVE TICKER BEENDET

Ticker beendet
Erkenntnisse der Nachbefragung
Antworten zum Gegenvorschlag
Mässige Stimmbeteiligung
Mehr zur Kriegsmaterial-Initiative
Siegerin? Nein: Strategin
Keller-Sutter verteidigt doppeltes Mehr
Strengere Regeln zur Verhinderung von Kinderarbeit
Keller-Sutter: Indirekter Gegenvorschlag kommt
Karin Keller-Sutter nimmt ab 16:30 Uhr Stellung
Debatte über Ständemehr
Das Volk hätte Ja gesagt
Im Studio der Befürworter gibt Daniele Gosteli Hauser von Amnesty International ein Interview.
Bern, Basel und Zürich dafür
Economiesuisse sieht keinen Vertrauensverlust
Romands mit klarem Ja, LU und SG sagen Nein
Die traditionelle Schweiz hat gewonnen
Initianten wollen weiterkämpfen
Indirekter Gegenvorschlag tritt in Kraft
Am Ständemehr gescheitert
Resultate aus TI, UR, VS und SO
109 Kommentare
Sortieren nach:
    Michael Kaufmann

    Wenn 14.5 Kantone nein sagen und nur 8.5 Ja dann sind vielleicht eher bei den 50.7% Ja Zweifel angebracht anstatt beim Ständemehr. Gerade bei den Jurassiern scheint eine relativ geringe Hemmschwelle zum Manipulieren von Abstimmungen vorhanden zu sein - siehe Moutier.