Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Panzer bleiben im Matsch steckenSchlammschlacht in der Ukraine

Schlammiger Boden wird im März ein Vorankommen erschweren: Ein parkierter russischer Panzer in der Region Rostov im Süden Russlands am 25. Februar 2022.

«Der Frühlingsanfang ist ein schlechter Zeitpunkt, um in die Ukraine einzumarschieren.»

Spencer Meredith, Politikwissenschaftler

Schon Napoleon und Hitler steckten fest

Ein im Schlamm eingesunkener Lastwagen der Waffen-SS wird im Januar 1944 an einem Abschnitt der Ostfront entladen, um ihn später mit einem der drei deutschen Kampfpanzer (im Hintergrund) herauszuziehen. 

AFP/sep