Schleuser verstecken Flüchtlinge in Matratzen

An der Grenze zur spanischen Enklave Melilla nahmen Beamte zwei Matratzen unter die Lupe und wurden fündig.

Im Jahr 2018 versuchten rund 4500 Personen illegal die Grenze zur spanischen Enklave Melilla zu überqueren. (Video: Tamedia/Guardia Civil via Storyful)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 03.01.2019, 13:36 Uhr

Artikel zum Thema

Hier ist das Italien jenseits von Matteo Salvini

Reportage Millionen von Menschen engagieren sich freiwillig für Arme und Flüchtlinge. Zum Beispiel in der Gemeinschaft von Sant’Egidio. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Einfach speziell

Mamablog Unperfekter Haushalt? Perfekt!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Mit Augenringen: Kinder präsentieren in der Shougang-Eishockey-Arena Bing Dwen Dwen das Maskottchen der Winterspiele 2022 in Peking. (17. September 2019)
(Bild: Xinyu Cui/Getty Images) Mehr...