Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach neuen ErmittlungenSchuldsprüche wegen Ermordung von Malcolm X aufgehoben

Muhammad Aziz nach dem Entscheid vor dem Gericht in Manhattan am 18. November 2021.
Die Söhne von Khalil Islam, Ameen Johnson (links) und Shahid Johnson, ausserhalb des Gerichts in Manhattan am 18. November 2021.
Aufnahme vom 22. Mai 1964: Malcolm X anlässlich einer Pressekonferenz in Chigaco. Neun Monate später wurde er in New York erschossen.
Muhammad Aziz nach seiner Verhaftung in New York am 26. Februar 1965.
Khalil Islam, aka Thomas 15X Johnson, (mitte) wird in New York verhaftet. (3. März 1965)
Kam 2010 auf freien Fuss: Thomas Hagan, aka Mujahid Abdul Halim, im Jahr 2008.
1 / 3

AFP

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Raess

    Aha - langsam sickert die Wahrheit durch. Zuerst bei den Opfern der zweiten Reihe. Der nächste dürfte M.L. King sein. Es wird noch länger dauern, bis herauskommt wer die Kennedy's ermorden liess. Wer allerdings davon profitierte, ist längst klar.

    Wahrscheinlich werden wir die Enthüllungen um den 9/11 nicht mehr erleben. Aber auch das wird kommen!