Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schutz vor Spielsucht? Oder Zensur? «Arena» im Faktencheck

«Netzsperren sind unwirksam.»

«Unsere Nachbarstaaten sind noch viel restriktiver als wir.»

«Onlinegeldspiele finden momentan in einem nicht-regulierten Markt statt, sie sind also nicht illegal.»

«250 Millionen fliessen jährlich in Offshorestaaten ab.»

«Die Einnahmen aus Lotterien und Casinos für die AHV und gemeinnützige Zwecke sind für die nächsten 2–5 Jahre gesichert. Wir haben keinen Zeitdruck, das Gesetz anzupassen.»

«Das Risiko, spielsüchtig zu werden, ist bei Internetgeldspielen am höchsten. Junge sind davon besonders betroffen.»