Zum Hauptinhalt springen

Covid-Impfstart dieses JahrSchweiz lässt ersten Impfstoff noch im Dezember zu

Swissmedic will schon in den nächsten zwei Wochen einen Covid-Impfstoff zulassen. Danach kann es mit den Impfungen losgehen.

In den USA läuft die Impfung mit dem Serum von Pfizer/Biontech schon: Nun steht auch die Schweiz vor dem Impfstart 2020.
In den USA läuft die Impfung mit dem Serum von Pfizer/Biontech schon: Nun steht auch die Schweiz vor dem Impfstart 2020.
Foto: Nathan Howard (Getty Images)

Jetzt kann alles ganz schnell gehen: Die Arzneimittelbehörde Swissmedic lässt den ersten Covid-Impfstoff wohl in den nächsten zwei Wochen zu. «Die Zulassung in der Schweiz kann mit grosser Wahrscheinlichkeit noch im Dezember erfolgen», sagt Swissmedic-Vizedirektor Philippe Girard dieser Zeitung. Damit es mit dem Impfen losgehen kann, braucht es dann nur noch die Freigabe der ersten Impfstoffchargen sowie die Empfehlung der Eidgenössischen Impfkommission (Ekif). Impfstart könnte noch dieses Jahr sein.

Laut Insidern wird die Schweiz die Covid-Impfungen gleichzeitig mit der Europäischen Union zulassen. Der Zulassungstermin dürfte sich dabei auch daran orientieren, ob der entsprechende Impfstoff auch ausgeliefert und verteilt werden kann, wie zu hören ist. In Deutschland ist Gesundheitsminister Jens Spahn diese Woche mit dem 27. Dezember als Termin für den Impfstart vorgeprescht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.