SVP beschliesst Stimmfreigabe für AHV-Steuerdeal

Die Partei heisst die Verknüpfung der Vorlagen nicht gut. Die Delegierten haben deutlich Stimmfreigabe zur AHV-Steuervorlage beschlossen.

Deutlicher Entscheid: Stimmfreigabe für die AHV-Steuervorlage.

Deutlicher Entscheid: Stimmfreigabe für die AHV-Steuervorlage. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Entscheid fiel deutlich aus: Die Delegierten der SVP Schweiz haben am Samstag in Amriswil Stimmfreigabe zur AHV-Steuervorlage (Staf) beschlossen. Die Verknüpfung der zwei völlig sachfremden Vorlagen lasse eine freie Stimmabgabe nicht zu.

Der Parteivorstand der Schweizerischen Volkspartei beantragte an der Delegiertenversammlung Stimmfreigabe. Die Verantwortung für dieses Päckli hätten die anderen Regierungsparteien zu tragen.

Die SVP Schweiz werde sich in der Abstimmungskampagne nicht engagieren. Eine Stimmfreigabe sei ein klares Signal, «dass wir eine Verknüpfung nicht gutheissen», sagte SVP-Parteipräsident Albert Rösti. Zum Schluss der kontroversen Diskussion ergriff auch Alt-Bundesrat Christoph Blocher das Wort und sprach sich für Stimmfreigabe aus.

Die Delegierten folgten dem Antrag mit 289 Ja- zu 60 Nein-Stimmen und einer Enthaltung und beschlossen Stimmfreigabe. Über die eidgenössische Vorlage, mit der die Unternehmensbesteuerung reformiert wird, wird am 19. Mai abgestimmt. (hvw/sda)

Erstellt: 30.03.2019, 14:53 Uhr

Artikel zum Thema

«Wir sind Opfer des eigenen Erfolges geworden»

SVP-Parteipräsident Albert Rösti präsentiert an der Delegiertenversammlung eine Erklärung für die Zürcher Wahlschlappe. Und malt ein düsteres Bild. Mehr...

«Es geht um den Wohlstand und um eine gesicherte Altersvorsorge»

Gleich zwei Bundesräte haben in Bern die Werbetrommel für die AHV-Steuervorlage gerührt. Mehr...

Ein neuer Pakt gegen den AHV-Steuerdeal

Video «Weniger Entscheidungsfreiheit fürs Volk, mehr Steuerwettbewerb der Kantone»: Die Steuervorlage 17 wird bekämpft. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Paid Post

Fremde Männer für Sex zu dritt gesucht!

Warum Schweizer Studentinnen erotische Abenteuer mit fremden Männern bevorzugen. Und das immer häufiger zu dritt.

Die Welt in Bildern

Im Dienst der Krone: Mitglieder der «Household Cavalry Mounted Regiment» reiten für die jährliche Inspektion durch den Hyde Park in London. (11. April 2019)
(Bild: Niklas HALLE'N) Mehr...