Swisscom TV spricht von «exzellenter» Ecopop-Initiative

Merkwürdige Panne: Der TV-Programmtext zur gestrigen Ecopop-Ansprache von Didier Burkhalter lobte die Initiative unverhohlen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wer sich gestern auf Swisscom TV einen Überblick über das Programm von RTS 1 verschaffte, staunte nicht schlecht: Die um 20.05 Uhr ausgestrahlte Ansprache von Bundesrat Didier Burkhalter war mit einem einseitigen Programmtext beschrieben. Burkhalter äussere sich in der Sendung zur «exzellenten Ecopop-Initiative». Wer für die krude Wertung verantwortlich ist, weiss man bei der Swisscom nicht. Swisscom-Sprecher Sepp Huber entschuldigte sich auf Anfrage und sprach von einem Fehler: «Es bestand zu keinem Zeitpunkt die Absicht, politisch Stellung zu beziehen. Die Inhaltsbeschreibungen sind bereits korrigiert worden.» Die Swisscom will den Fall nun untersuchen und feststellen, wer für die Wertung im Text verantwortlich ist.

«Erstaunliche» Goldinitiative

Auch bei der Rede von Alain Berset zur Goldinitiative, die heute Abend ausgestrahlt wird, hat ein unpassendes Adjektiv seinen Weg in die Programmbeschreibung gefunden. Diese sprach von der «erstaunlichen» Goldinitiative. Die merkwürdigen Beschreibungen der Ansprachen waren einem Swisscom-TV-Kunden aufgefallen, der anschliessend ein Bild der Programmübersicht vertwitterte.

Eine Partnerfirma mit Sitz in Deutschland bereitet die Programmtexte auf, die im Programmführer von Swisscom TV anzeigt werden. Da Swisscom nicht der einzige Schweizer Abnehmer des Unternehmens ist, fanden sich die fragwürdigen Texte auch auf anderen Plattformen. So sprachen beispielsweise auch die Programmübersicht TV-Star oder der Streamingdienst Zattoo von der «exzellenten» Ecopop-Vorlage. Bis zur Stunde reagierte der Programmservice-Dienstleister noch nicht auf eine Anfrage von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. (jro)

Erstellt: 21.11.2014, 14:55 Uhr

Artikel zum Thema

«Die Umfrage macht mir grosse Sorgen»

Kurz vor der Abstimmung legt Ecopop noch einmal zu. Die Anhänger freuen sich, die Gegner sind besorgt. Mehr...

Ja-Anteil zu Ecopop steigt

Die zweite SRG-Trendumfrage zeigt: Mehr als die Hälfte der Stimmbürger lehnt die Ecopop-Initiative ab. Aber die Zahl der Befürworter nimmt zu. Mehr...

Swisscom lässt Opfer von TV-Panne links liegen

Seit bald einer Woche ruckeln in Oerlikon die Fernsehbilder, das Festnetz ist tot, und das Internet bockt. Kein Grund für die Swisscom, die Betroffenen aktiv zu informieren. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Paid Post

Weg mit hartnäckigen Fettdepots und Cellulite!

Sie möchten abnehmen, ohne auf lästige Diäten zurückzugreifen und ohne Sport machen zu müssen? Slim&more zeigt Ihnen, wie Ihre Pfunde ganz ohne Pillen und Eingriffe purzeln.

Die Welt in Bildern

Was für eine Plage: Eine Bauernstochter in Kenia versucht mit ihrem Schal Heuschrecken zu verjagen. (24. Januar 2020)
(Bild: Ben Curtis) Mehr...