Tote Touristen: kaum negative Auswirkung

Im Sommer las man des öfteren von zu Tode gestürzten Basejumpern, Meldungen von abgestürzten Alpinisten gehören zum Alltag, und jetzt vernimmt man auch im Ausland von einem neuen tragischen Canyoning-Unglück in der Schweiz: Wie sich solche Nachrichten auf das Bild des Ferienlands auswirken, erklärt Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 16.05.2017, 10:52 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

History Reloaded Neuer Feminismus, alte Rollenbilder

Sweet Home Schmuckes Flechtwerk

Paid Post

Profis lassen sich nicht von Emotionen leiten

Intelligente Roboter verbessern unseren Alltag. Warum nicht auch unsere Investments?

Die Welt in Bildern

Feuerball: Sonnenaufgang über Kairo. (19. Juni 2018)
(Bild: /Mohamed Abd El Ghany) Mehr...