Zum Hauptinhalt springen

«Der Bundesrat gibt das Land preis»

Christoph Blocher plant einen Grossangriff auf die EU-Pläne des Bundesrats – wie einst beim EWR. Und er kündigt eine neue Volksinitiative an.

«Schlussendlich sind wir automatisch in der EU»: SVP-Vizepräsident und Ex-Bundesrat Christoph Blocher. (März 2013)
«Schlussendlich sind wir automatisch in der EU»: SVP-Vizepräsident und Ex-Bundesrat Christoph Blocher. (März 2013)
Peter Klaunzer, Keystone

Der Bundesrat hat gestern seine Vorstellungen präsentiert, wie er künftig mit der EU umgehen will. Lancieren Sie nun wieder eine riesige Gegenkampagne – wie 1992 gegen den Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)? Ich fürchte ja. Es geht um die wichtigste Frage dieses Landes: ob die Schweizerinnen und Schweizer in Zukunft selbst bestimmen können oder nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.