Zum Hauptinhalt springen

Tamy Glauser: «Verstehe nicht, wie das passieren konnte»

Im Hotel Bellevue traf sich am Dienstagabend die Prominenz vor der Bundesratswahl. Reporter Philipp Loser und Christoph Lenz berichteten live.

Glauser erklärte, welche Politthemen sie beschäftigen – und für welche Partei sie kandidieren würde. (4. Dezember 2018) Video: Tamedia

Im Hotel Bellevue in Bern versammelte sich am Dienstagabend Prominenz aus Politik und Wirtschaft, um sich über die Bundesratswahl auszutauschen. Reporter Philipp Loser und Christoph Lenz berichteten live von der «Nacht der langen Messer» – und trafen dort unter anderem den ehemaligen CVP-Präsidenten Christophe Darbellay und das Model Tamy Glauser.

Darbellay rechnete Viola Amherd sehr gute Chancen zu und reagierte auf die Analyse, dass eine Wahl Amherds heissen würde, dass er selbst wohl nie Bundesrat würde.

Die Aufzeichnung der gesamten Live-Übertragung zur Nacht der langen Messer finden Sie hier:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch