Zum Hauptinhalt springen

Ecopop reisst Drei-Milliarden-Loch in AHV-Kasse

Nehmen die Stimmbürger die Ecopop-Initiative an und schränken die Zuwanderung ein, verursachen sie Einbussen in der Altersvorsorge von drei Milliarden Franken bis im Jahr 2030.

Wieviel Rente bleibt, wenn die Ecopop-Initiative angenommen wird? Fitness für Seniorinnen. Foto: Bethany Clark (Getty Images)
Wieviel Rente bleibt, wenn die Ecopop-Initiative angenommen wird? Fitness für Seniorinnen. Foto: Bethany Clark (Getty Images)

Das Schicksal der schweizerischen Vorsorge ist eng an die Zuwanderung geknüpft. Da die Bevölkerung immer älter wird und im Verhältnis immer weniger junge Menschen die AHV-Renten der Pensionierten finanzieren, droht das ­finanzielle Gleichgewicht die Balance zu verlieren. Allein die Zuwanderung hat bisher einschneidende Anpassungen am System verhindert, also einen starken Leistungsabbau oder hohe zusätzliche Abgaben. Da fast ausschliesslich Menschen im aktiven Alter zuwandern, gleicht sich das Verhältnis zwischen Jung und Alt wieder etwas aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.