Zum Hauptinhalt springen

«Migrantenschreck»: Onlineshop verkauft Waffen gegen Flüchtlinge

Ein Onlinewaffenshop ruft zu Gewalt gegen Migranten auf – der Hauptsitz soll sich in der Schweiz befinden. Dahinter steckt vermutlich ein bekannter deutscher Rechtsextremer.

130 Joule Schusskraft: Der Webshop Migrantenschreck verkauft potenziell tödliche Schusswaffen (18. August 2016).
130 Joule Schusskraft: Der Webshop Migrantenschreck verkauft potenziell tödliche Schusswaffen (18. August 2016).
Screenshot Migrantenschreck

Die Durchschlagskraft «reicht, um jeden Asylforderer niederzustrecken», egal, ob «Ficki-Ficki-Fachkraft oder Hobbydieb»: So bewirbt der deutschsprachige Onlineshop Migrantenschreck seine Produkte. Es sind Gewehre und Revolver, die Hartgummigeschosse oder Tränengaspatronen verschiessen. Das Modell Migrantenschreck HD130 Superior, mit einer lebensgefährlichen Schusskraft von 130 Joule, kostet 749 Euro.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.