Zum Hauptinhalt springen

«Sie haben den höheren Lohn auch verdient»

Die kommende Abstimmung über die 1:12-Initiative bewegt Politik und Wirtschaft. Und was denken die Menschen auf der Strasse? Wir haben nachgefragt.

Neben den Unentschlossenen gibt es auch solche, die sich eine klare Meinung zu 1:12 gebildet haben.

Am 24. November stimmt das Schweizer Volk über die 1:12-Initiative der Juso ab. Die Befürworter und Gegner schenken sich wenig in diesen letzten Wochen. Wie eine Umfrage von Redaktion Tamedia zeigt, gibt es auch noch einige Unentschlossene, die gewonnen werden könnten.

«Ach Sie, darüber habe ich mich noch zu wenig informiert, da kann ich nichts dazu sagen», ist eine häufige Antwort der Passanten, wenn sie auf die 1:12-Initiative angesprochen werden. Bei denjenigen, die sich bereits eine Meinung gebildet haben, halten sich die Ja- und Nein-Stimmen die Waage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.