Zum Hauptinhalt springen

800'000 Asylbewerber in Deutschland – und in der Schweiz?

Die Asylprognose für Deutschland explodiert regelrecht. Berlin erwartet für 2015 eine Vervierfachung. Warum die Schweiz an ihrer Prognose festhält.

Ein Mädchen aus Ghana spielt in Hannover mit einer Sozialarbeiterin.
Ein Mädchen aus Ghana spielt in Hannover mit einer Sozialarbeiterin.
Julian Stratenschulte, Keystone

Die deutsche Regierung rechnet dieses Jahr mit 800'000 Asylbewerbern. 2014 waren es noch 202'000 gewesen. Trifft die Prognose ein, wäre dies laut dem «Spiegel» der grösste Flüchtlingszustrom, seit es die Bundesrepublik gibt. Innenminister Thomas de Maizière sprach von einer «Herausforderung», betonte aber: «Überfordert ist Deutschland mit dieser Entwicklung nicht.» Bisher war man in Deutschland von 450'000 Asylanträgen ausgegangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.