Carles Puigdemont kommt in die Schweiz

Kataloniens Ex-Präsident tritt an verschiedenen Orten in der Schweiz öffentlich auf.

Carles Puigdemont, hier bei einem öffentlichen Auftritt in Brüssel.

Carles Puigdemont, hier bei einem öffentlichen Auftritt in Brüssel. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Carles Puigdemont folgt einer Einladung des Internationalen Filmfestivals und Forums für Menschenrechte, heisst es in der Mitteilung des Aussendepartements EDA. Er werde an verschiedenen Orten in der Schweiz öffentlich auftreten.

«Als spanischer Bürger kann sich Carles Puigdemont im Schengen-Raum frei bewegen», heisst es in der Mitteilung weiter. Solange er sich an das Schweizer Recht halte, stehe es ihm frei. politische Reden zu halten.

Erstellt: 14.03.2018, 16:07 Uhr

Update folgt...

Artikel zum Thema

Puigdemont verzichtet auf Präsidentenamt

Carles Puigdemont gibt auf: Der Anführer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung kandidiert nicht für eine Wiederwahl. Mehr...

Puigdemont steht vor dem Aus

Die katalanischen Separatisten wollen Elsa Artadi als Regionalpräsidentin. Die Ökonomin hatte die Wahlkampagne des abgesetzten Regionalpräsidenten geleitet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Blogs

Mamablog Ferien sind da, um Regeln zu brechen
Outdoor Splitternacktwandern am Spittelnacki

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Dürre: Ein Teich in der Nähe der texanischen Ortschaft Commerce ist vollständig ausgetrocknet. Für die nächsten zehn Tage werden in der Region Temperaturen von mehr als 37.7 Grad erwartet. (16.Juli 2018)
(Bild: Larry W.Smith/EPA) Mehr...