«Die Schweiz hat Freunde, viele Freunde»

Nach der Rückkehr Max Göldis und der Unterzeichnung des Aktionsplanes mit Libyen stellte sich die Bundesrätin erstmals den Medien. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

(Erstellt: 14.06.2010, 12:25 Uhr)

Artikel zum Thema

Göldi und Calmy-Rey sind um 01.20 Uhr in Kloten gelandet

Der 54-jährige Ingenieur Max Göldi, der fast zwei Jahre in Libyen festgehalten wurde, hat wieder Schweizer Boden unter den Füssen. Mehr...

«Nie mehr» nach Libyen

Für den Schweizer Ingenieur in Diensten des Technologiekonzerns ABB, Max Göldi, geht mit der Heimreise aus Libyen ein 700 Tage dauernder Albtraum zu Ende. Doch wer ist Göldi überhaupt? Mehr...

Ende eines «bizarren Konflikts»

Die internationale Presse widmet sich der Heimkehr von Max Göldi und berichtet auch über die Hintergründe des Konflikts. Mehr...

Blogs

Mamablog Rassismus im Kindergarten

Sweet Home Designwohnung statt Hotel?

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...