Abstimmung

Die Schweiz nimmt das Tierseuchengesetz deutlich an

Der Bund erhält mehr Kompetenzen bei der Prävention und der Bekämpfung von Tierseuchen. Bei sehr tiefer Stimmbeteiligung sagte nur in zwei Kantonen eine Mehrheit Nein zur Vorlage.

Lade Grafik...


(mw)

(Erstellt: 25.11.2012, 11:22 Uhr)

Bildstrecke

Die Schweiz stimmt über das Tierseuchengesetz ab

Die Schweiz stimmt über das Tierseuchengesetz ab Die Gegner des Tierseuchengesetzes warnen vor staatlichem Impfzwang. Doch der Bund hält daran fest.

Artikel zum Thema

«Betriebsunfall im politischen System der Schweiz»

Die mit 27 Prozent historisch tiefe Stimmbeteiligung beim Urnengang zum Tierseuchengesetz alarmiert die Kommentatoren im Schweizer Blätterwald. Mehr...

Wie es den Impfgegnern gelang, die SVP-Landwirte zu überrumpeln

Um das neue Tierseuchengesetz zu bodigen, verschafften sich impfkritische Kreise gezielt Zugang zur Delegiertenversammlung der SVP. Bauernpolitiker beklagen fehlenden Support durch die Fraktion. Mehr...

«Wir wollen die Seuchen nicht»

Das Tierseuchengesetz stösst bei Impfgegnern auf heftigen Widerstand. Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann erklärt, weshalb die Schweiz dennoch nicht darauf verzichten kann. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Eine fast aussterbende Tradition: Tänzer führen den Thengul-Tanz während der 74. Indonesischen Unabhängigkeitsfeier im Präsidentenpalast in Jakarta, Indonesien vor. (17. August 2019)
(Bild: Antara Foto/Wahyu Putro) Mehr...