«Eine unheimlich starke Frau»

Tagesanzeiger.ch/Newsnet war mit der Videokamera in Zürich unterwegs und fragte nach der Bilanz von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf.

«Es tut mir irgendwie leid»: Was Zürcher Passanten zum Abgang von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf sagen. Video: Jan Derrer und Adrian Panholzer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Viel Respekt für ihre Leistung und Verständnis, dass sie nicht mehr zur Wahl als Bundesrätin antritt – die Meinungen der Passanten in Zürich zu Eveline Widmer-Schlumpfs waren mehrheitlich positiv. Wobei eine Passantin zu bedenken gibt: «Was von ihr bleibt, wird sich später zeigen».

Erstellt: 28.10.2015, 19:47 Uhr

Artikel zum Thema

Journalisten-Schelte beim Abgang

Video Gelächter und Erstaunen: Die PK von Eveline Widmer-Schlumpf hatte es in sich. Mehr...

«Was ich wohl besser kann als andere, ist loslassen»

Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf tritt am Jahresende zurück. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Medienkonferenz in Bern. Mehr...

Kommt es zur Rochade im Bundesrat?

Denkbar ist, dass VBS-Chef Maurer das Finanzdepartement übernimmt und dem neuen Bundesrat die Armee überlässt. Entscheiden darf aber Justizministerin Sommaruga. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Sweet Home Die Mittsommer-Party kann steigen

Michèle & Friends Unsere ungelebten Leben

Paid Post

Profis lassen sich nicht von Emotionen leiten

Intelligente Roboter verbessern unseren Alltag. Warum nicht auch unsere Investments?

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...