Geert Wilders im Wallis nicht willkommen

Der niederländische Rechtspopulist hätte auf Einladung von SVP-Nationalrat Oskar Freysinger an einer Islam-Konferenz im Wallis auftreten sollen. Doch die betroffene Gemeinde war dagegen.

Vergleicht den Koran mit Hitlers «Mein Kampf»: Geert Wilders, Chef der niederländischen populistischen Partei für die Freiheit.

Vergleicht den Koran mit Hitlers «Mein Kampf»: Geert Wilders, Chef der niederländischen populistischen Partei für die Freiheit. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem Widerstand der Walliser Gemeinde Savièse hat SVP-Nationalrat Oskar Freysinger eine geplante Islam-Konferenz mit dem niederländischen Rechtspopulisten und Islamfeind Geert Wilders abgesagt.

Der Gemeinderat von Savièse hatte Freysinger aus Furcht vor möglichen Ausschreitungen die Vermietung seiner Festhalle verweigert. Der Entscheid, den Anlass definitiv abzusagen, sei in Übereinstimmung mit Wilders und dem Mieter eines neuen Saales gefallen, teilte die SVP Wallis am Dienstagabend mit.

Muss sich vor Gericht verantworten

Wilders, Chef der populistischen Partei für die Freiheit (PVV), hatte in den letzten Jahren immer wieder öffentlich gegen den Islam als «faschistische Ideologie» gewettert und dessen Propheten als «Mörder und Pädophilen» bezeichnet. Zudem verglich er den Koran mit Hitlers «Mein Kampf».

Zurzeit muss sich der Islamgegner wegen der mutmasslichen Aufstachelung zum Hass gegen Muslime vor Gericht verantworten. Wilders war von Freysinger zu der Konferenz eingeladen worden.

(jak/sda)

Erstellt: 01.06.2011, 07:59 Uhr

Artikel zum Thema

«Müssen knallhart gegen Terroristen vorgehen»

In den Niederlanden sind zwölf Somalier unter Terrorverdacht festgenommen worden. Sie planten einen Anschlag in Rotterdam. Rechtspopulist Geert Wilders ruft zum Kampf gegen den Terror auf. Mehr...

Prozess gegen Rechtspopulist Wilders ist geplatzt

Der niederländische Islamgegner Geert Wilders hat beim Verfahren gegen ihn einen ersten Erfolg erzielt. Die Berufungskammer erklärte seine Richter für befangen. Mehr...

Vieles hängt nun von Geert Wilders ab

Mark Rutte wurde in den Niederlanden als neuer Premierminister vereidigt. Seine Minderheitsregierung hat einen harten Sparkurs angekündigt. Dabei ist sie auf die Unterstützung des umstrittenen Geert Wilders angewiesen. Mehr...

Blog

Blogs

Sweet Home Willkommen im Weihnachtswunderland

Mamablog Zur Erholung ins Büro?

Paid Post

Wie zahlen sich Investitionen in Analytics und KI aus?

Analytics und künstliche Intelligenz (KI) stehen bei vielen Unternehmen oben auf der Agenda. Das bedeutet aber nicht, dass die Investitionen auch zu einem geschäftlichen Mehrwert führen.

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...