Insieme-Debakel wird aufgearbeitet

Über 100 Millionen Franken setzte der Bund mit dem Insieme-Projekt in den Sand. Nun wird der Untersuchungsbericht veröffentlicht, der aufzeigen soll, wer für das Fiasko verantwortlich ist.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 11.11.2014, 12:19 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Nachspielzeit Maurer und Infantino: Verliebt in Saudiarabien

Mamablog Hört mir auf mit dem Bauchgefühl!

Paid Post

Ganz einfach fit für Onlinebanking

Mit E-Finance haben Sie jederzeit und überall Zugang zu Kontobewegungen und allen weiteren Onlinebanking-Funktionen.

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...