«Liste M wie Martullo»

Ems-Chefin Magdalena Martullo-Blocher will sich in den Nationalrat wählen lassen. Vor den Medien in Chur hat sie ihre Kandidatur begründet – und die Frage nach ihrem Wohnsitz beantwortet.

Video: Lea Blum

(mw)

(Erstellt: 20.04.2015, 13:05 Uhr)

Will nach Bern: Ems-Chefin Magdalena Martullo-Blocher. (Bild: Keystone Gian Ehrenzeller)

Bildstrecke

Blochers Tochter will in die Politik

Blochers Tochter will in die Politik Magdalena Martullo-Blocher kandidiert für den Nationalrat.

Artikel zum Thema

Der Mission verpflichtet

Analyse Magdalena Martullo-Blochers Kandidatur erinnert an die politische Haltung ihres Vaters: «Eigentlich will ich nicht, aber ich muss.» Ob das genügt? Mehr...

Drei Szenarien zur Martullo-Blocher-Wahl

Wie steht es um die Chancen von Magdalena Martullo-Blocher? Und punkto Zürcher Wohnsitz, wie gross ist dieses Handicap? Mehr...

In den Fussstapfen des Vaters

Unternehmerisch erfolgreich, als Chefin autoritär und empfindlich gegenüber Kritik: So wird Ems-Chefin Magdalena Martullo-Blocher wahrgenommen. Jetzt baut sie am nächsten Schritt ihrer Karriere. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Paid Post

Die Schweiz zum halben Preis entdecken

Exklusiv und nur für kurze Zeit: Mobility-Testabo für 43 Franken inkl. gratis Hotelcard!

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...