Mündige Kinder können bei der Adoption selber entscheiden

Ein Zuger wollte seine mündige Stieftochter adoptieren. Die Behörden winkten ab. Das Bundesgericht hat nun entschieden, dass mündige Kinder ohne Zustimmungen der Eltern von Dritten adoptieren werden können.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Frage der Zustimmung der leiblichen Eltern bei einer Adoption von Mündigen ist im Zivilgesetzbuch (ZGB) nicht eindeutig geregelt. Bis zur Revision des ZGB 1972/73 wurde davon ausgegangen, dass das Einverständnis der leiblichen Eltern nicht erforderlich ist. Daran hat sich laut Bundesgericht auch mit der Revision nichts geändert.

Massgebend ist gemäss dem Urteil unter anderem, dass die Adoption Teil der Persönlichkeit und des Selbstbestimmungsrechts des mündigen Kindes darstellt. Sein Interesse an einer Adoption überwiege das gegenteilige Interesse der leiblichen Eltern am Fortbestand des Kindesverhältnisses.

Zuger Richter müssen über die Bücher

Weiter hat das Bundesgericht entschieden, dass die Zustimmung der leiblichen Eltern auch dann nicht vorliegen muss, wenn das Kind erst im Verlauf des Adoptionsverfahrens volljährig wird. Im konkreten Fall hatte ein Mann seine Stieftochter adoptieren wollen.

Die Zuger Behörden verweigerten ihre Zustimmung, da der leibliche Vater nicht eingewilligt hatte. Im Verlauf des Adoptionsverfahrens wurde die Tochter dann mündig. Das Zuger Verwaltungsgericht muss auf Geheiss des Bundesgerichts nun über die Bücher.

Urteil 5A_521/2010 vom 4.11.2010

(pbe/sda)

Erstellt: 07.12.2010, 12:19 Uhr

Das Bundesgericht in Lausanne. (Bild: Keystone )

Artikel zum Thema

Florida hebt Adoptionsverbot für Homosexuelle auf

Florida war der letzte US-Staat, in dem allen homosexuellen Lebensgemeinschaften Adoptionen noch untersagt waren. Ein Gericht hat nun entschieden, dass es dafür keine «rationale Basis »gebe. Mehr...

Basler Findelkind Franziska zur Adoption frei

Die Geschichte von Vasana/Leila/Noël/Franziska scheint auf ein vorläufiges Happy End zuzusteuern: In frühestens sechs Wochen kann die Suche nach einer Adoptivfamilie für das Basler Findelkind beginnen. Mehr...

Auch Schimpansen adoptieren Kinder

Verblüffende Erkenntnis: Auch bei Schimpansen gibt es Adoptionen. Dies steht im Widerspruch zu den Erfahrungen, die mit Zootieren gemacht wurden. Mehr...

Blogs

Sweet Home Portugal ist in Solothurn

Tingler Zeichen der Zukunft

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...