Parkieren könnte teurer werden

Wer sein Auto auf blauen oder weissen Parkplätzen am Strassenrand abstellt, bezahlte dafür bis anhin keine Mehrwertsteuer. Das will der Bundesrat nun offenbar ändern.

Von der Mehrwertsteuer befreit – noch: Parkplatz in der Zürcher Innenstadt.

Von der Mehrwertsteuer befreit – noch: Parkplatz in der Zürcher Innenstadt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Preise für Parkplätze in der blauen Zone und auf den weissen Parkplätzen am Strassenrand könnten vielerorts steigen. Der Bund will künftig für alle kostenpflichtigen Parkplätze die Mehrwertsteuer einziehen, wie die «NZZ am Sonntag» schreibt. So stehe es in einem Gesetzesentwurf, den der Bundesrat am Freitag in die Vernehmlassung geschickt habe.

Heute werden Parkplätze in steuerlicher Hinsicht unterschiedlich behandelt: Jene in Parkhäusern unterliegen bereits der Mehrwertsteuer, genauso wie jene, die mit Barrieren oder anderen baulichen Massnahmen von der Strasse abgetrennt sind. Parkplätze «im Gemeingebrauch», also beispielsweise die weissen am Strassenrand oder jene in den blauen Zonen, sind steuerfrei. Zu unklar und zu kompliziert ist diese Unterscheidung laut Bundesrat – er will sie darum aufheben.

Städteverband: «Keine Vereinfachung»

Den Autofahrern drohen Aufschläge von 8 Prozent, der Bund seinerseits rechnet mit zusätzlichen Einnahmen von gut 8 Millionen Franken pro Jahr. Harsch kritisiert werden die Pläne von Städten und Gemeinden. Sie sehen darin eine unnötige bürokratische Schikane, die niemandem etwas bringe. «Diese Änderung ist keine Vereinfachung, wie der Bundesrat schreibt», kritisiert Martin Tschirren, Vizedirektor des Städteverbandes. Vielmehr verursache sie den Städten und Gemeinden gewaltige, administrativ bedingte Mehrkosten ohne jeden Gegenwert.

Noch deutlicher wird der Gemeindeverband. Er moniert, dass es dem Bund lediglich darum gehe, Mehreinnahmen zu generieren. Dies sei aber angesichts der immer noch guten Finanzlage des Bundes «in keiner Weise» gerechtfertigt. (fko)

Erstellt: 08.06.2014, 09:34 Uhr

Artikel zum Thema

Grüne Karte für die weisse Zone

Gebührenfrei in der weissen Zone parkieren: Eine grüne Parkkarte soll es möglich machen – aber nur für bestimmte Fahrzeuge. Mehr...

Flugpassagiere parkieren gratis im Glatt

Die Preise der Zürcher Flughafenparkplätze sind hoch. Um Geld zu sparen, helfen sich findige Autofahrer gegenseitig mit unkonventionellen Tipps. Mehr...

Ein Parkplatz für 1250 Franken im Monat

Wer im neuen Parkhaus beim Zürcher Opernhaus dauerhaft parkieren will, muss tief in die Tasche greifen. Dafür bewegen sich die Tarife für Kurzparkierer auf dem Niveau anderer Parkhäuser. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Paid Post

Weg mit hartnäckigen Fettdepots und Cellulite!

Sie möchten abnehmen, ohne auf lästige Diäten zurückzugreifen und ohne Sport machen zu müssen? Slim&more zeigt Ihnen, wie Ihre Pfunde ganz ohne Pillen und Eingriffe purzeln.

Die Welt in Bildern

Was für eine Plage: Eine Bauernstochter in Kenia versucht mit ihrem Schal Heuschrecken zu verjagen. (24. Januar 2020)
(Bild: Ben Curtis) Mehr...