Richter: Elmer ist ein Whistleblower aus Rache

Der Ex-Banker Rudolf Elmer ist zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden - wegen Verletzung des Bankgeheimnisses und Nötigung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live aus dem Zürcher Bezirksgericht.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 19.01.2011, 06:46 Uhr)

Artikel zum Thema

Whistleblower vor Gericht – die Welt blickt nach Zürich

Der Ex-Banker Rudolf Elmer, der Julian Assange zu seinen Verbündeten zählt, muss sich vor dem Zürcher Bezirksgericht verantworten – wegen Nötigung, Drohung und Verletzung des Bankgeheimnisses. Mehr...

Ex-Banker von Julius Bär übergibt Daten-CDs an Wikileaks

Banken London Der ehemalige Julius-Bär-Banker Rudolf Elmer hat am Montag CDs mit Daten von mutmasslichen Steuerbetrügern an den Gründer der Internet-Plattform Wikileaks, Julian Assange, übergeben. Mehr...

Rudolf Elmer, der Saubermann?

Der frühere Banker steht diese Woche wegen der Nebenwirkungen seiner Enthüllungen vor Gericht. Mehr...

Der Elmer-Prozess

Live aus dem Gericht

Der Whistleblower und frühere Julius-Bär-Manager Rudolf Elmer steht am Mittwochmorgen ab 8.15 Uhr vor Gericht. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz wird live über den Prozess im Zürcher Bezirksgericht berichten. Die Berichterstattung umfasst auch Bilder und Videobeiträge. (vin)

Der Elmer-Prozess

Live aus dem Gericht

Der Whistleblower und frühere Julius-Bär-Manager Rudolf Elmer steht am Mittwochmorgen ab 8.15 Uhr vor Gericht. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz wird live über den Prozess im Zürcher Bezirksgericht berichten. Die Berichterstattung umfasst auch Bilder und Videobeiträge. (vin)

Bildstrecke

Bildstrecke

Blogs

Michèle & Friends Orientalische Note am Eurovision Song Contest

Sweet Home Manchmal ist gross grossartig

Die Welt in Bildern

Mühevoll geschmückt: Trachtler reiten mit ihren Pferden während des traditionellen Georgiritts zum «Ettendorfer Kircherl» in Bayern. (22. April 2019)
(Bild: Matthias Balk) Mehr...