So viele Frauen im Militär wie noch nie

2017 haben sich 250 Frauen für das Militär entschieden. Das entspricht 35 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweizer Armee wird bei Frauen immer beliebter. Wie der «SonntagsBlick» schreibt, konnten im letzten Jahr 250 neue Soldatinnen rekrutiert werden. Das sei Rekord und 35 Prozent mehr als noch 2016. Im Vergleich zu 2015 sind es gar doppelt so viele Frauen, die sich für diesen Weg entschieden haben.

Militärsoziologe Tibor Szvircsev Tresch von der ETH Zürich sieht den Grund im Ausland. «Mit den Krisen in Europa, wie beispielsweise in der Ukraine, scheint das Interesse an Sicherheitspolitik auch bei Frauen gestiegen zu sein.»

Geht es nach Bundesrat Guy Parmelin sollen noch mehr Frauen zur Armee. Er will den Informationstag des Militärs darum für Frauen obligatorisch machen. Es wird nun abgeklärt, ob die Umsetzung machbar ist. (roy)

Erstellt: 14.01.2018, 03:40 Uhr

Artikel zum Thema

Schweizer Armee führt SMS-Mobilmachung ein

Auch wer in den Ferien ist, soll künftig vom Militär mobilisiert werden können. 20'000 Armeeangehörige sind betroffen. Mehr...

Die grösste Talentshow der Schweiz

Reportage #12 Seit Abschaffung der Gewissensprüfung für den Zivildienst, muss die Armee die Jungen neu fürs Militär begeistern. Besuch bei der Aushebung. Mehr...

Bis zu 40 neue Kampfjets für die Schweizer Luftwaffe

Video Exklusiv Alles neu am Militär-Himmel: Verteidigungsminister Parmelin legt seine Pläne für die Luftverteidigung vor – inklusive Kosten. Mehr...

Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Die Welt in Bildern

«En Guete»: Ein Eichhörnchen bedient sich am Vogelfutter in einem Baum in Berlin. (13. Januar 2018)
(Bild: Hannibal Hanschke) Mehr...