Türkei droht den Gülen-Anhängern in der Schweiz

Teile der türkischen Armee versuchten die Regierung zu stürzen. Seitdem herrscht in dem Land der Ausnahmezustand. Die türkische Botschaft in Bern nimmt Stellung.

(bee)

(Erstellt: 22.07.2016, 10:22 Uhr)

Artikel zum Thema

Reisepässe von 10'000 Türken für ungültig erklärt

Die Behörden haben die Reisepässe von mehr als 10'000 Staatsbürgern für ungültig erklärt. Nach dem Innenminister geht es um Menschen, bei denen Fluchtgefahr bestehe. Mehr...

Hetzjagd auf Erdogan-Kritiker erreicht die Schweiz

In den sozialen Medien kursieren Denunzierungs-Aufrufe gegen regierungskritische Türken. Mehr...

Die Gülen-Bewegung reicht bis nach Schwamendingen

Der Erzfeind des türkischen Präsidenten Erdogan hat eine nach ihm benannte Bewegung: Gülen. Sie lebt durch Privatschulen und Studentenvereine – auch in Zürich. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Welttheater Splitter

Sweet Home Atemberaubendes Küstenhaus

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Auch ein Rücken kann entzücken: Ein Elefant zeigt sich im Joburg Zoo in Johannesburg nicht gerade von der besten Seite (18. August 2017).
(Bild: Kim Ludbrook) Mehr...