«Was die SVP vorschlägt, ist eine Selbstzerstörungsinitiative»

Die grosse Debatte über die Selbstbestimmungsinitiative: 80 Redner, Pfister zieht seinen Gegenvorschlag zurück, die SP verärgert die SVP, weil sie Fragen nicht beantworten will.

Die SP stellt sich vehement gegen die Initiative der SVP: SP-Fraktionschef Roger Nordmann.

Die SP stellt sich vehement gegen die Initiative der SVP: SP-Fraktionschef Roger Nordmann. Bild: Keystone

(mw/sda)

(Erstellt: 30.05.2018, 08:04 Uhr)

Artikel zum Thema

«Der Schweizer wird nicht geboren, um sich zu unterwerfen»

Trotz Peter Föhns patriotischem Aufruf: Der Ständerat lehnt die Selbstbestimmungsinitiative der SVP ab. Das sind die besten Argumente aus vier Stunden Debatte. Mehr...

«Die SVP reizt das System aus»

Interview Die Selbstbestimmungsinitiative sei antidemokratisch, weil sie den Minderheitenschutz infrage stelle, sagt Philosophin Katja Gentinetta. Mehr...

Bundesrat sieht Stabilität der Schweiz in Gefahr

Sie löse ihr Versprechen nicht ein, sagt der Bundesrat zur Selbstbestimmungsinitiative. Auch fürchtet er sich vor Sanktionen von Vertragspartnern. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Bauernprotest: In den Niederlanden haben Tausende von Bauern mit Traktoren den Verkehr blockiert. Ihr Protest richtet sich gegen die Anschuldigung, dass sie für die Stickstoffbelastung verantwortlich sind. (16. Oktober 2019)
(Bild: Koen Van Weel/EPA) Mehr...