Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wo am meisten Freizeitunfälle passieren

Im Kanton Graubünden passieren viele Sportunfälle beim Skifahren: Schneesportler in Laax.
Die Aargauer verunfallen dagegen vorwiegend beim Fussballspielen. (Symbolbild)
Am kleinsten ist das Risiko für einen Freizeitunfall in Genf
1 / 4

Bergkantone stärker betroffen

«Importierte» und «einheimische» Unfälle

SDA/woz