Zum Hauptinhalt springen

«Abermillionen Menschen profitieren täglich davon»

Eric Scheidegger, Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik, über die positiven Seiten von Airbnb, Uber und Booking.

Eric Scheidegger fordert «gleich kurze» statt gleich lange Spiesse – und meint damit möglichst wenig Regulierung. Foto: Sophie Stieger
Eric Scheidegger fordert «gleich kurze» statt gleich lange Spiesse – und meint damit möglichst wenig Regulierung. Foto: Sophie Stieger

Die Internetplattformen Airbnb, Uber und Booking fordern etablierte Branchen und die Politik heraus. Sind sie Fluch oder Segen?

Ein Segen, da zögere ich keine Sekunde. Abermillionen Menschen profitieren täglich davon. Zudem haben sich neue Unternehmen gebildet, die Technologie und Dienstleistungen geschickt miteinander kombinieren und damit etablierte Konkurrenten herausfordern. Solche Innovationen bringen die Volkswirtschaft als Ganzes weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.