Zum Hauptinhalt springen

Abgeschnitten von der Aussenwelt

«Es gibt Schnee, es gibt Lawinen, so ist das in den Bergen»: Bei den Einheimischen, die den Schneemassen mit Schaufeln und Schalk trotzen.

Die Bündner tragen die schwere Last mit Gleichmut: Ein Mann befreit in Davos-Laret einen Weg von den Schneemassen. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Die Bündner tragen die schwere Last mit Gleichmut: Ein Mann befreit in Davos-Laret einen Weg von den Schneemassen. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Wann war das letzte Mal so ein richtig strenger Winter? Armin Candinas muss lange überlegen, muss telefonieren und die Dorfchronik konsultieren. 1999, sagt er dann: «Da kam eine Lawine ziemlich nahe ans Dorf. Und 1984, da war es schlimm.» Aber heute? Winter halt, viel Schnee: «Das sind wir hier gewohnt.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.