Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abrechnung mit Deutschschweizer Französisch-Banausen

«Eine halbe Stunde Französisch ist zu viel, vor allem rechts von mir»: Fathi Derder im Nationalrat. (7. März 2016)
Derder wirft den Deutschschweizer Politikern die nackte Arroganz vor. Viele hörten einem französischsprachiger Parlamentarier nicht einmal zu. (29. Februar 2016)
«Wenn man im Nationalrat Französisch spricht, kreiert das in der Zuhörerschaft zusätzliche Dezibel», sagt Derder. (22. Mai 2014)
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.